Sie sind hier > Fakultät AKS > Studium > Akustik und Technologie des Musik-instrumentenbaus M.A.

Studiengang Akkustik und Technologie des Musikinstrumentenbaus M.A.
Studienorte Markneukirchen und Zwickau



Studiengangsleiter
Prof. Dr. Gunter Ziegenhals

Postanschrift
Studiengang Musikinstrumentenbau
08258 Markneukirchen
Adorfer Straße 38
Telefon 037422 2094

Flyer zum Studiengang

Der Masterstudiengang richtet sich an Musikinstrumentenmacher aller Instrumentengattungen, aber auch an Absolventen verschiedener technischer Fachrichtungen wie Medientechnik, Elektrotechnik, Akustik, Tontechnik oder Maschinenbau. Er gilt als Aufbaustudium für Absolventen des Bachelorstudienganges Musikinstrumentenbau genauso wie für Musikinstrumentenmacher mit Meisterbrief oder Bachelorabsolventen verwandter Studiengänge.

Der Studiengang verbindet die Ausbildung in musikalischer Akustik mit modernen Technologien wie dem Leichtbau, der Anwendung alternativer Materialien, dem Reverse Engineering sowie dem Studium der Methodik wissenschaftlicher Arbeit. Die Auseinandersetzung mit Geschäftsmodellen für Klein- und Mittelständische Unternehmen ergänzt das Angebot.
Neben den Pflichtmodulen sind folgende wahlweise Vertiefungen möglich:
- Beschallungstechnik
- Spezielle Restaurierungstechniken
- Historischer Instrumentenbau und dabei verwendete Technologien

Der Masterstudiengang zielt auf die Ausbildung von Persönlichkeiten, die in der Lage sind, auf dem Gebiet des Musikinstrumentenbaus und angrenzender Gebiete Unternehmen zu führen, Forschungsprojekte zu planen und leitend umzusetzen, Produkte zu entwickeln und deren Fertigung zu planen und zu organisieren sowie innovative Prozesse anzustoßen, zu gestalten und zu koordinieren. Weiterhin richtet sich der Studiengang an Studenten, die generell eine Tätigkeit im Bereich Forschung und Entwicklung in Firmen, Instituten und anderen Einrichtungen innerhalb der genannten Fachgebiete anstreben.


mehr Infos im Kurskatalog Musikinstrumentenbau (Studienordnung, Prüfungsordnung, Modulhandbuch)