Sie sind hier > ZKI-Portal > Anleitungen / Infos > 802.1x-Protokoll

Anmeldemechanismus nach dem 802.1x-Protokoll für drahtgebunde Engeräte an öffentlichen Netzwerkdosen

Öffentlich zugängliche Netzwerdosen an der WHZ erfordern eine Nutzeranmeldung analog zur WLAN-Anmeldung nach dem Standard 802.1x.
Die entsprechenden Netzwerkdosen sind mit einem Aufkleber "802.1x" versehen.
Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Ihren Laptop für diese Authentifizierungsmethode einrichten. Voraussetzung ist Windows XP Service Pack 2 oder höher.

Schritt 1:

 

Rufen Sie den Systemordner "Netzwerkverbindungen" auf.

 

Start -> Alle Programme -> Zubehör -> Kommunikation -> Netzwerkverbindungen

 

Schritt 2:

 

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Ihrer LAN-Verbindung und wählen Sie "Eigenschaften" aus.

 

 

Schritt 3:

 

Wählen Sie in diesem Menü-Fenster den Reiter "Authentifizierung". Setzen Sie den EAP-Typ auf "Geschütztes EAP (PEAP)". Wählen Sie danach "Eigenschaften" aus.

 

Hinweis:

Falls der Reiter "Authentifizierung" bei Windows XP nicht vorhanden ist:

- Sie haben noch kein Servicepack 2 installiert

-> Servicepack 2 installieren!

- Sie haben schon Servicepack 3 installiert

-> Neuen Dienst "Automatische  Konfiguration" (verkabelt) starten!

 

Schritt 4:

 

Entfernen Sie hier alle Häckchen.

Wählen Sie danach "Konfiguration" aus.

 

 

Schritt 5:

 

Entfernen Sie auch hier den Haken.

Danach zwei Mal mit "OK" bestätigen.

Die Konfiguration Ihrer Netzkarte für die Authentifizierung nach dem 802.1x-Protokoll ist hiermit abgeschlossen.

 

 

Schritt 6:

 

Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein!

Diese Daten werden vom System gespeichert und bei der nächsten Anmeldung verwendet.