Sie sind hier > ZKI-Portal > Wir über uns

Wir über uns

Das Zentrum für Kommunikationstechnik und Informationsverarbeitung (ZKI) ist eine zentrale Einrichtung der Westsächsischen Hochschule Zwickau und dient der Unterstützung der Lehre, des Studiums und der Forschung.

Das ZKI ist für den Aufbau und Betrieb einer ausgewogenen IT-Infrastruktur der gesamten Hochschule zuständig und schafft die IT-technischen Voraussetzungen für moderne Studienbedingungen und rationelle Verwaltungsabläufe.

Eine der zentralen Aufgaben des ZKI ist der sichere und zuverlässige Betrieb des Datennetzes und der dazugehörigen zentralen Netz- und Kommunikationsdienste. Dazu zählen ein leistungsfähiges Festnetz vom Campus-Backbone bis hin zu den rechentechnischen Kabinetten, Hörsälen, Arbeitsplätzen, den Wohnheimen sowie die leistungsfähige Außenanbindung der Hochschule an nationale und internationale Netze. In die DV-Infrastruktur sind auch die Hochschulstandorte Schneeberg, Reichenbach und Markneukirchen eingebunden.

Das ZKI berät und unterstützt die Nutzer der Hochschule in IT-Angelegenheiten und erarbeitet gemeinsam mit dem ZKI-Beirat konzeptionelle Empfehlungen zur langfristigen Entwicklung der Informationstechnologie an der Hochschule.

Zur Absicherung der Lehre betreibt das ZKI verschiedene rechentechnische Kabinette, die durch das Dezernat für Studienangelegenheiten zentral für die Lehrveranstaltungen verplant werden und allen Mitgliedern und Angehörigen der WHZ außerhalb der Lehrveranstaltungen zur Verfügung stehen. Weiterhin werden IT-spezifische Dienstleistungen angeboten und die Beschaffung sowie der Service von Hard- und Software zentral koordiniert.

Leiter ZKI

Kai Ebert
+49 375 536 1200

IT-Koordinator

Jan Weise
+49 375 536 1203

Sekretariat

Kathrin Waschkowski
zki@fh-zwickau.de
+49 375 536 1201