Sie sind hier > Service > Nutzer > Presse > Pressemitteilungen > Details

Verführung. Berührung in Lanisor, Metall, Papier.

Die GALERIE Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde startet am 23. März mit einer Vernissage die Frühlingsausstellung 2017 "touch – Verführung. Berührung" der Designstudenten der Studienrichtung Holzgestaltung.


Collage: WHZ

Mit der Ausstellung "touch – Verführung. Berührung" startet die GALERIE in ihr achtes Jahr. Designstudenten der Schneeberger Studienrichtung Holzgestaltung sind es normalerweise gewöhnt, Holz in all seinen Facetten zu betrachten und ihm Gestalt zu verleihen. Diese Ausstellung zeigt, dass sie auch anders können. Lanisor, ein akustisch hochwirksamer Faserverbundstoff, Metalle und Kunststoffe, Druckpasten und wachsgetränkte Papiere haben wenig mit Holz zu tun, stehen aber im Fokus einer Reihe von interessanten Projekten und Untersuchungen, darunter witzige Möbel, die aus gefalteten Flächen entstanden. "touch" lädt nicht nur zum Betrachten ein, sondern auch zum (vorsichtigen) Berühren. Die Vielfalt klassischer und innovativer Materialien wirft ein Schlaglicht auf das breitgefächerte, praxisorientierte Designstudium an der Fakultät Angewandte Kunst Schneeberg der Westsächsischen Hochschule Zwickau.

Rosi Gröschl, Grit Otto und Paul Giesemann, allesamt Autoren von Lanisor-Objekten und studentische Galeristen in der GALERIE, konzipierten die Ausstellung. Den Startschuss gibt es am 23. März 2017 mit einem Livekonzert der Berliner Indieband "Pretty Mery K" und ihrer deutsch-türkischen Sängerin Meryem Kilic.

Mehr von Pretty Mery K: https://www.youtube.com/watch?v=CZsvcInkyfw

Ansprechpartner:

Prof. Jochen Voigt

Westsächsische Hochschule Zwickau

Galerie Angewandte Kunst Schneeberg im Schloss Lichtenwalde

Schlossallee 1, 09577 Lichtenwalde

galerie@fh-zwickau.de

Tel. 0160-8179183

Tel 037206-894404



13.03.17

Pressestelle WHZ
Telefon: +49 375 536 1050
E-Mail: Pressestelle@fh-zwickau.de

<- Zurück zu: Presse