Sie sind hier > Service > Nutzer > Presse > Pressemitteilungen > Details

Podiumsdiskussion am Frauentag zu „Frauen in den 3 Buchreligionen“

Am 8. März 2017 findet um 17 Uhr in der Hochschulbibliothek am Kornmarkt der Westsächsischen Hochschule Zwickau eine Podiumsdiskussion zum Thema „Frauen in den 3 Buchreligionen – Judentum, Christentum, Islam“ statt.


Blick in den Innenhof der Hochschulbibliothek am Kornmarkt am AbendDie Podiumsdiskussion findet in der Hochschulbibliothek am Kornmarkt statt. Foto: WHZ/Helge Gerischer

Thematisiert wird dabei die Rolle der Frauen in der jeweiligen Religion, wie man Jude/Jüdin, Christ/Christin, Muslim/Muslima wird und welche Konsequenzen sich daraus ergeben, welche Aufgaben Frauen in der Religion haben (Gleichberechtigung?), Stationen im Glauben und die Auswirkungen auf das Leben (Hochzeit, Ehe, Kinder, Erziehung, Arbeit, Scheidung, Krankheit, Tod, Religionsaustritt? Etc.) und vieles weiteres. Die Diskussionsteilnehmer gewähren zudem einen Einblick in eigene Erfahrungen mit dem Glauben und den Auswirkungen auf ihr Leben in der Gesellschaft.

Teilnehmer der Diskussion sind:

Dr. Ruth Röcher, Jüdin, Religionspädagogin und Vorsitzende der jüd. Gemeinde Chemnitz

Barbara Siegel, Christin, Diplom-Sprachmittlerin, Zwickau

Ivonne Abd El Kader, Muslima, Sozialarbeiterin, Zwickau

Reingard Al-Hassan, Direktorin Hochschulbibliothek, Zwickau

Dr. Edmund Käbisch, ev.-luth. Pfarrer i.R., Zwickau

 

Die Veranstaltung wird gefördert vom Landratsamt Zwickau (Gleichstellungs- und Ausländerbeauftragte) und vom Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens



06.03.17

Pressestelle WHZ
Telefon: +49 375 536 1050
E-Mail: Pressestelle@fh-zwickau.de

<- Zurück zu: Presse