Sie sind hier > Service > Nutzer > Presse > Pressemitteilungen > Details

WHZ erhält erste BAM Gruppenmitgliedschaft in Deutschland

Für die Fakultät Wirtschaftswissenschaften akquirieren Professor Christian-Andreas Schumann und Doktorand Kevin Reuther gemeinsam die deutschlandweit erste Gruppenmitgliedschaft bei der British Academy of Management (BAM).


(von links) Prof. Christian-Andreas Schumann (WHZ), Eric Forkel (WHZ), Kevin Reuther (WHZ/UWS) und James B. Johnston (BAM/UWS) im September auf der jährlichen Konferenz der British Academy of Management in Newcastle. Foto: privat

Als erste Hochschule in Deutschland und zweite Institution weltweit erhält die Fakultät Wirtschaftswissenschaften der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) eine Gruppenmitgliedschaft bei der British Academy of Management (BAM). Die Academy ist die größte britische Vereinigung von Wissenschaftlern im Wirtschaftswissenschaftlichen Bereich und Herausgeber der renommierten Fachzeitschriften, dem British Journal of Management (BJM) und dem International Journal of Management Reviews (IJMR).

Aufgrund der kooperativen Betreuung seiner Promotion durch Prof. Christian-Andreas Schumann seitens der WHZ und James B. Johnston seitens der University of the West of Scotland (UWS) reiste Kevin Reuther mehrfach ins UK und bereitete die Gruppenmitgliedschaft vor. Johnston, der neben seiner Tätigkeit an der UWS Vice Chair und Treasurer der BAM ist, unterstützte Herrn Reuther und Prof. Schumann dabei. Die Fakultät Wirtschaftswissenschaften kann somit ihre strategische internationale Ausrichtung weiter verstärken.

Ansprechpartner:

Prof. Dr.-Ing. habil. Christian-Andreas Schumann

Institut für Management und Information

Professur Wirtschaftsinformatik

Tel.: 0375 536 3103



06.03.17

Pressestelle WHZ
Telefon: +49 375 536 1050
E-Mail: Pressestelle@fh-zwickau.de

<- Zurück zu: Presse